Mrz 15

Nachwuchsspiele SPG Großwalsertal

Im Frühling 2022 werden wieder einige Nachwuchsspiele der SPG Großwalsertal in Thüringerberg stattfinden.

Der erste Termin ist der Sonntag, 10. April 2022.

U10SPG Großwalsertal – SCR Altach U10 B14:00 Uhr
U12SPG Großwalsertal – FC Rätia Bludenz U12 16:00 Uhr

Der zweite Spieltermin ist am Samstag, dem 30. April 2022.

U10SPG Großwalsertal – SPG Brederis/Meiningen U10 B15:00 Uhr
U12SPG Großwalsertal – SC Tisis U1217:00 Uhr

Der dritte und letzte Spieltermin ist am Sonntag, dem 22. Mai.

U7U7 Turnier11:00 Uhr
U13SPG Großwalsertal – FC Koblach U13 14:00 Uhr
Mrz 15

Rückblick Schisaison 2021/22

Der Pandemie zum Trotz haben im vergangenen Winter einige Events stattfinden können. Unser Vereinsrennen ist sich leider nicht mehr ausgegangen, dafür konnten unsere Kaderläufer einige Erfolge verzeichnen – unter anderem bei den Walsermeisterschaften.

2022-02-27-walsermeisterschaft-raggal-008

Bei zahlreichen VSV- und Walgaucup-Rennen konnte Noelia Allgäuer in der Klasse Kinder 11 insgesamt 8 Siege und 2 zweite Plätze holen bei 11 Starts! In der Kategorie Schüler 13/14 waren Nico Dünser (drei mal Rang 4) und Emilian Allgäuer (bestes Ergebnis ein 5. Rang) immer mit von der Partie.

Am 27. Februar 2022 haben die Walsermeisterschaften des Schiclubs Großwalsertal in Raggal stattgefunden. Wie unsere Läufer dabei abgeschnitten haben, ist in der Ergebnisliste ersichtlich. Ein paar Bilder von der Siegerehrung gibts in unserer Fotogalerie!

Bei den internationalen Walserskimeisterschaften 2022 in Malbun war mit Leni, Rudi, Noelia, Emilian und Schlachtenbummler Josef auch eine kleine Fraktion des USV Thüringerberg vertreten und konnten einige Erfolge verzeichnen. Diese sind in der Ergebnisliste ersichtlich.

Feb 04

17. Internationale Walser Skimeisterschaft

Die Walser Skimeisterschaften 2022 unter dem Patronat der Internationalen Walservereinigung (IVfW) finden in der Liechtensteiner Walsergemeinde Triesenberg statt.

Das Abendprogramm am Freitag, 4. März sowie die Austragung der Skimeisterschaften am Samstag, 5. März in Malbun versprechen ein tolles Wochenende mit Sport und Unterhaltung.

Bei Interesse an diesem tollen Event bitte bei Denise Allgäuer (0664 7923135) melden. Sie kümmert sich auch um die Anmeldungen.

Feb 03

Sichtungstraining SCGWT

Der Schiclub Großes Walsertal ruft zur jährlichen Sichtung für alle sportbegeisterten Kinder der Jahrgänge 2014 und 2015. Dieses Jahr werden zwei Trainingseinheiten durchgeführt, diese finden am Freitag, dem 18. Februar und Samstag, dem 12. März statt.

Bei Interesse kann man sich bei Denise Allgäuer (0664 7923135) anmelden bis spätestens 14. Februar. Die Anmeldung läuft dann über den USV Thüringerberg.

Jan 04

Saisonabschluss Hobbymannschaft

Im letzten Jahr konnte wie schon 2020 im Herbst die Hobbyliga in Kurzform durchgeführt werden. Leider ging sich das letzte Heimspiel gegen die Badaila Kicker nicht mehr aus. Dieses soll wenn möglich im Frühling nachgeholt werden.

So wurden 2021 nur drei Ligaspiele absolviert. Dennoch haben wir es uns nicht nehmen lassen, als Saisonabschluss unseren Spieler der Saison und den Torschützenkönig zu ehren.

Herzliche Gratulation an Paul, der von der Mannschaft mit eindeutiger Mehrheit zu unserem Spieler der Saison gewählt wurde, und an Lukas, der mit seinen zwei Toren aus drei Spielen den Golden-Boot für die meisten Tore unserer Mannschaft in Empfang nehmen durfte.

Sep 27

Frauen und Männer in Bewegung

Im Oktober starten wieder unsere Indoor Fitnesstrainings im Sunnasaal.

Die Trainingseinheiten für die Frauen finden jeden Montag, ab 18:45 Uhr statt, Starttermin ist der 4. Oktober.

Die Trainings der Männer finden jeden Dienstag, ab 20:15 Uhr statt und beginnen am 5. Oktober.

Der USV Thüringerberg freut sich über viele Teilnehmer! Alle weiteren Informationen sind in den Ausschreibungen ersichtlich.

Sep 19

Badaila Kicker – USV Thüringerberg 5:0

zur Fotogalerie

2021-09-18-badaila-kicker-usv-thueringerbergl-008 Am Samstag, dem 18. September fand in Nenzing unser zweites Ligaspiel in diesem Jahr statt. Leider konnte unsere Mannschaft nicht ganz an die gute Leistung des letzten Spiel anknüpfen, so mussten wir uns schlussendlich mit 5:0 geschlagen geben.

Zu Beginn waren wir allerdings relativ gut im Spiel, dennoch kam die Heimmannschaft stets gefährlich vors Tor und konnte so nach etwa einer viertel Stunde das 1:0 erziehlen. Unglücklicherweise gingen uns wenig später zwei Spieler aufgrund von Verletzungen verloren, so hatten wir zur 30. Minute keinen Auswechselspieler mehr auf der Bank.

Noch vor dem Halbzeitpfiff konnten die Badaila Kicker ein weiteres Tor nachlegen. Mit dem Stand von 2:0 ging es dann in die Pause.

Auch nach der Pause änderte sich nicht viel am Spiel. Die Heimmannschaft war weiterhin feldüberlegen, auch wenn auch wir vereinzelnt unsere Möglichkeiten vorfanden. Schlussendlich konnten wir allerdings keine von diesen nutzen und kassierten hinten noch drei weitere Tore bis zum Schluss.